Dr. med. Franz Heigl

Ärztliche Leitung Dialyse

    Geburtsdatum und Ort:
    1957 in Kempten/Allgäu

    Funktion:    

    • Geschäftsführender Gesellschafter der Heigl Health GmbH und der Heigl Health GmbH MVZ Kempten-Allgäu
    • Ärztlicher Leiter der Heigl Health GmbH MVZ Kempten-Allgäu
    • Ärztliche Leitung der Fachbereiche Lipidologie, Apherese und Dialyse

    Fachgebiete:    
    Innere Medizin, Kardiologie, Nephrologie, Hypertensiologie DHL, Lipidologie DGFF, Verkehrsmedizin

    Studium und ärztliche Laufbahn:

    • 1977 – 1984
      Studium der Humanmedizin an der Friedrich-Alexander-Universität Nürnberg-Erlangen und an der Ludwig-Maximilians-Universität München
    • 1984
      Staatsexamen und Approbation als Arzt
    • 1980 – 1984
      Klinische und wissenschaftliche Tätigkeit in der Diabetologischen Abteilung des Städtischen Krankenhauses München-Schwabing und der Forschergruppe Diabetes mit Dissertation zum Thema: „circadiane Rhythmik von Insulinrezeptoren“ und Promotion
    • 1984 – 1993
      Klinische und wissenschaftliche Tätigkeit in der Medizinischen Klinik 1 der Universität München, Klinikum Großhadern
    • 1990 – 1993
      Aufbau und Leitung der ersten Internistischen Tagesklinik am Klinikum Großhadern (Modellvorlage für die später in Kempten gegründete Internistische Praxisklinik.)
    • 1993
      Gründung einer internistischen Gemeinschaftspraxis zusammen mit Dr. med. R. Hettich in Kempten
    • 2001
      Neubau der Internistischen Praxisklinik Kempten
    • 2005
      Gründung und ärztliche Leitung des Medizinischen Versorgungszentrums Dres. Heigl, Hettich & Partner
      Zentrum für Kardiologie, Pneumologie/Allergologie, Diabetologie, Endokrinologie, Nephrologie, Hypertensiologie, Dialyse, Apherese, Gesundheitserziehung und Medizinische Fortbildung
    • 2015
      Gründung des Zentrums für Schlafmedizin mit Integration eines Schlaflabors
    • 2019
      Gründung und Führung der Heigl Health GmbH und der Heigl Health GmbH MVZ Kempten-Allgäu

    Wissenschaftliche Tätigkeiten:
    Zahlreiche Publikationen (> 50) in deutsch- und englischsprachigen Fachzeitschriften und umfangreiche Vortragstätigkeiten vor allem auf dem Gebiet der Apherese und Immunadsorption zur Behandlung schwerer Fettstoffwechselstörungen und anderer Krankheitsbilder.

    Mitgliedschaften:    

    • Vorsitzender der Zertifizierungskommission der Deutschen Gesellschaft zur Bekämpfung von Fettstoffwechselstörungen und ihren Folgeerkrankungen DGFF (Lipid-Liga) e. V.
    • Mitglied der Vorstandskommission Blutreinigungsverfahren / Beratende Kommission Apherese der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns.
    • Mitglied der Kommission Therapeutische Apherese der Deutschen Gesellschaft für Nephrologie (DGfN)
    • Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des Deutschen Lipoproteinapherese Registers (DLAR)
    • Mitglied Berufsverband Deutscher Internisten (BDI)
    • Mitglied Berufsverband niedergelassener fachärztlich tätiger Internisten e.V. (BNFI)
    • Mitglied Berufsverband Fachärzte Kardiologie (BFK)
    • Mitglied Verband Deutsche Nierenzentren e.V. (DN)
    • Mitglied Deutsche Hochdruckliga e.V.

    Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Die Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten gehen an unsere Partner zum Zwecke der Nutzung für Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die sie unabhängig von unserer Website von Ihnen erhalten oder gesammelt haben. Um diese Cookies zu nutzen, benötigen wir Ihre Einwilligung welche Sie uns mit Klick auf „Alle Cookies akzeptieren“ erteilen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO) jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.

    Hinweis auf Datenverarbeitung in den USA durch Videodienst Vimeo: Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren“ klicken, willigen Sie zudem ein, dass ihre Daten i.S.v. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO in den USA verarbeitet werden dürfen. Die USA gelten nach derzeitiger Rechtslage als Land mit unzureichendem Datenschutzniveau. Es besteht das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, verarbeitet werden. Derzeit gibt es keine Rechtsmittel gegen diese Praxis vorzugehen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie über die „Cookie-Einstellungen“ hier im Tool ausführen.